Patch 5.4: Viele Änderung und Einführung des Opfer-Systems

Patch 5.4: Viele Änderung und Einführung des Opfer-Systems

Auch mit Patch 5.4 gibt es viele Änderungen, unter anderem am Handwerk, dem Training, Disziplinen und den Klassen. Es wurden aber auch einige neue Inhalte eingeführt. Im Zentrum des Tests steht das neue, bereits angekündigte Opfer-System, mit dem Spieler an Altären Gegenstände opfern können, um Ruf bei Göttern und Levelups zu erhalten. Eine Sammlung aller wichtigen Änderungen gibt es hier.

Patch 5.4 im Überblick

In Patch 5.4 steht euch der Assassine als neue Klasse zur Verfügung. Außerdem könnt ihr jetzt einen menschlichen männlichen Waldläufer erstellen. Dieser ist eines der ersten Modelle des zweiten Geschlechts, die im Spiel eingeführt werden. Für die meisten Völker und Klassen gibt es nach wie vor nur Modelle für ein Geschlecht, das zweite Geschlecht wird im Laufe der Zeit noch nachgereicht.
Auch die angekündigten Änderungen am Handwerk wurden umgesetzt: Basisrezepte können jederzeit genutzt werden, für fortgeschrittene Rezepte wird eine Werkstatt benötigt, die ihr in der Spielwelt finden könnt.

Außerdem wurde das Opfer-System eingeführt. Spieler können nun Gegenstände an bestimmten Feuerschalen opfern und erhalten im Gegenzug Erfahrung in Höhe des Wertes des geopferten Gegenstandes. Im Inventar könnt ihr an einem Gegenstand nun sehen, welchen Wert er bei einer Opferung hat. Die Feuerschalen findet ihr in der Nähe von Tempeln, damit möglichst viele Spieler das neue System testen können. Das höchste Level ist vorerst 30. Für den Aufstieg im Level wurden optische Effekte eingeführt.

Änderungen am Handwerk 

Um Werkstätten für Ewige Königreiche herstellen zu können, wurden entsprechende Rezepte eingeführt. Diese könnt ihr dann in eurem Königreich platzieren, jedoch nicht in der Kampagne (vorerst). Für die Arbeit an Werkstätten wurden weitere fortgeschrittene Rezepte eingeführt. Für alle Rezepte unabhängig vom Schwierigkeitsgrad sind die Abhängigkeiten zum Training fertig implementiert.

Für einige Handwerksberufe wurden außerdem spezifische Änderungen vorgenommen.
Für die Helme, Schuhe und Hände des Schmieds und des Lederers wurden zusätzliche Komponenten eingefügt. Wenn ihr Materialien von schlechter Qualität wie Kohle oder Karbon, werden die daraus hergestellten Gegenstände ebenfalls eine minderwertige Qualität haben.

Kleriker, Myrmidonen, Champions und Druiden können jetzt Leder- und Kettenrüstungen tragen. Templer und Ritter stehen alle Rüstungstypen zur Verfügung und die restlichen Klassen können ausschließlich Leder tragen. Für die verschiedenen Rüstungstypen wurden Talentbäume eingefügt und beim Herstellen kann mit verschiedenen Arten der Schadensreduktion (physisch, elementar und organisch) experimentiert werden.

Talente, Zeitbank und Änderungen am UI 

Für die Zeitbank wurden weitere Regeln definiert, um das System zu verbessern. So könnt ihr keine Zeit mehr speichern, wenn ihr das Limit des Talentbaums erreicht habt. VIPs können nicht zwei Mal in der gleichen Sphäre Zeit ansparen, es muss in unterschiedlichen Kategorien Zeit gesammelt werden.

Talente grenzen sich nun farblich voneinander ab und die Kerne werden jetzt richtig angezeigt, sodass ihr den Trainingsfortschritt sofort ablesen könnt. Das Guthaben eurer Zeitbank wird auf der Startseite angezeigt. Außerdem wurden die Beschreibungen aller Talente auf den neuesten Stand gebracht und viele Fehler wurden behoben.

Für die Attribute in der Übersicht wurden ein paar Änderungen zur besseren Lesbarkeit vorgenommen. Wenn ihr über ein Attribut hovert, bekommt ihr nun weitere Informationen darüber. Außerdem wurde die Reihenfolge der Attribute verändert: Als erstes seht ihr die Attribute, die eure Eigenschaften im Kampf verbessern, dann die für Handwerk und abschließend die zum Sammeln und Erkunden.
In der Krähenform habt ihr jetzt die Möglichkeit, euch auszuloggen, eure Fähigkeiten und die Karte anzusehen und die Einstellungen zu ändern.

Außerdem wurden viele Fehler in Zusammenhang mit dem UI und dem Inventar behoben.

Allgemeine Fähigkeiten und Änderungen an Disziplinen

Der Basisangriff mit Bögen hat nun eine Reichweite von 30 Metern. Mit der Disziplin „Master of Bows“ können jetzt exotische Pfeile benutzt werden, ebenso bei der Disziplin „Sharpshooter“. „Arcane Archer“ erlaubt euch die Verwendung elementarer Pfeile.
Wenn ihr festgewurzelt seid, können keine Ausweichfähigkeiten genutzt werden. Der Heilungsbonus, Supportwertung, kritische Trefferchance und andere Attribute wurden angepasst.

Die Disziplin für Lederrüstungen wurde entfernt.
Die Tastaturbelegung beim Sammeln wurde geändert: Standardmäßig liegt die Fähigkeit „Energetic Harvest“ jetzt auf Q. Außerdem wurde die Abklingzeit der Fähigkeit verringert. Ihr erhaltet jetzt pro Schlag nur noch 0.5 Erntekerne anstatt einem ganzen Kern. Mit der Disziplin „The Reaper“ kann dies wieder auf einen Kern pro Schlag erhöht werden.
Nach dem erfolgreichen Sammeln seid ihr jetzt 16 Sekunden immun gegenüber Betäubungseffekten, damit euch beim Sammeln niemand auflauern und schnell töten kann.

Klassenspezifische Änderungen 

Die Lebenspunkte für alle Klassen wurden angepasst. Alle Klassen, die auf längere Distanz kämpfen, haben einen Grundwert von 4250 Leben, Nahkämpfer haben 5.000 Leben.
An einigen Klassen wurden noch spezifische Änderungen durchgeführt.

Champion:

  • Die Animationen der Fähigkeiten wurden überarbeitet.

Konfessor:

  • „Immolate“ macht euch nun auch kurz unsichtbar und teleportiert euch ein kleines Stück. Dazu wurde die Beschreibung der Fähigkeit entsprechend angepasst.
  • Jeder dritte Basisangriff heißt „Fireball 3“ und trifft nur ein Mal.

Duellant:

  • Ein Bug mit der Fähigkeit „Vanish“ wurde behoben.

Ritter:

  • Die Animationen der Fähigkeiten wurden überarbeitet.

Myrmidone:

  • „Taste of Blood“ kann nun „Blood Craze“ und „Blood Thirst“ auslösen.
  • Die Kosten von „Whirlwind“ wurden verringert.
  • Der Bonus auf Leben durch „Berserk“ wurde an die neuen Grundwerte für Lebenspunkte angepasst.

Waldläufer:

  • Nahkampfanimationen wurden angepasst.

Außerdem werden bei allen Menschen in der Fähigkeitenleiste 9 mögliche Slots angezeigt, die ihr für eure Kräfte nutzen könnt.

Quelle: Crowfall

Crowfall Archetyp - Waffenmeister Crowfall Archetyp - Waffenmeister
Crowfall Archetyp - Kundschafter Crowfall Archetyp - Kundschafter
Crowfall Archetyp - Druide Crowfall Archetyp - Druide
Crowfall Archetyp - Konfessor Crowfall Archetyp - Konfessor
Crowfall Archetyp - Ritter Crowfall Archetyp - Ritter
Crowfall Archetyp - Templer Crowfall Archetyp - Templer
Crowfall Archetyp - Frostweber Crowfall Archetyp - Frostweber
Crowfall Archetyp - Meuchler Crowfall Archetyp - Meuchler
Crowfall Archetyp - Myrmidone Crowfall Archetyp - Myrmidone
Crowfall Archetyp - Kleriker Crowfall Archetyp - Kleriker
Crowfall Archetyp - Duellant Crowfall Archetyp - Duellant