Neuer Eintrag ins Bestiarium – Die Wölfe

Neuer Eintrag ins Bestiarium – Die Wölfe

Das Bestiarium ist ein Kompendium zu den wilden Kreaturen in Crowfall. Heute wird diese Sammlung um einen weiteren Eintrag erwartet: Die Wölfe kommen nun nach Crowfall! Wie alle Kreaturen haben auch die Wölfe verschiedene Formen, die sie mit fortschreitender Jahreszeit annehmen. Die Hintergrundgeschichte der Wölfe erfahrt ihr hier.

Der Händler und der Wolf 

Vor langer Zeit arbeitete ein kleiner Händler für eine Adlige. Er beschaffte ihr regelmäßig Waren
aus entfernten Orten und verkaufte sie ihr zu einem fairen Preis. Um seinen eigenen Profit zu erhöhen, sparte er dabei an den Wachen, er begab sich immer allein auf die Reise.

Eines Tages geriet er auf dem Rückweg in einen Sturm. Dort traf er zum ersten Mal in seinem Leben auf einen Wolf: Er war riesig, das graue Fell vom starken Wind zerzaust, und seine Augen glühten gelb wie die Blitze, die vom Himmel zuckten. Normalerweise trauten sich diese Tiere bei solchem Wetter nicht nach draußen, doch dieser sah aus, als würde er selbst den Sturm mit sich bringen.

Der Händler zog sein Messer, doch es wurde immer dunkler und er verlor die Kreatur aus den Augen. Er konnte aber spüren, wie die Bestie um ihn herum schlich.
Plötzlich spürte er einen Schmerz in seinem Arm. Als er sich herumdrehte, hatte der Wolf seine Kiefer um seinen linken Unterarm geschlossen. Er schlug nach ihm, doch das Tier war zu schnell und verschwand in der Dunkelheit. Der Händler drückte den blutenden Arm an sich und versuchte, den Wolf in der Dunkelheit auszumachen, konnte ihn jedoch nicht erspähen.

Minuten vergingen, ehe der Wolf erneut angriff, doch diesmal spürte er die Attacke kommen. Als der Wolf sein Fußgelenk packte, zuckte er kurz auf vor Schmerz, doch sein Schlag danach verfehlte nicht. Er traf das Tier im Gesicht, zerstörte eines seiner Augen und verpasste ihm eine Wunde quer durch das Gesicht bis zur Brust. Doch der Wolf ließ nicht locker. Ihre Augen trafen sich kurz und der Händler bekam es mit der Angst zu tun. Dem zweiten Schlag konnte die Bestie erneut ausweichen.

In seinem nächsten Angriff wollte der Wolf es zu Ende bringen. Er sprang den Händler frontal an, warf ihn zu Boden und bohrte die Zähne in sein Gesicht. Panisch begann das Opfer, auf den Wolf einzustechen. Sie rangen eine Weile miteinander, doch schließlich gewann der Mensch: Wie durch ein Wunder konnte er so lange auf den Wolf einstechen, bis dieser aufgab. Er rappelte sich hoch und wischte sich das Blut aus dem Gesicht. Blitze erhellten den Wald als wäre es kurz Tag, und er starrte die Bestie an, die ihm gegenüber stand.

Und dann passierte etwas Unglaubliches: Der Wolf entspannte sich und lachte ihn an, sein rechter Fangzahn fehlte. Dann verschwand er in der Dunkelheit. Der Händler schaffte es noch, sich in eine Höhle zu schleppen, wo er zusammenbrach.

Er wurde vom Geruch gebratenen Fleisches wach. Ein Waldläufer hatte ihn gefunden und seine Wunden versorgt. Aus seinem Gesicht hatte er den Fangzahn des Wolfs gezogen, halb so groß wie seine Hand. Er hatte ihn an einer Kette befestigt und gab sie dem Händler mit dem Wunsch, sie bringe ihm etwas Glück. Bos heute trägt er die Kette jeden Tag. Seitdem hatte er keinen Wolf mehr gesehen.

Quelle: Crowfall

Crowfall Archetyp - Waffenmeister Crowfall Archetyp - Waffenmeister
Crowfall Archetyp - Kundschafter Crowfall Archetyp - Kundschafter
Crowfall Archetyp - Druide Crowfall Archetyp - Druide
Crowfall Archetyp - Konfessor Crowfall Archetyp - Konfessor
Crowfall Archetyp - Ritter Crowfall Archetyp - Ritter
Crowfall Archetyp - Templer Crowfall Archetyp - Templer
Crowfall Archetyp - Frostweber Crowfall Archetyp - Frostweber
Crowfall Archetyp - Meuchler Crowfall Archetyp - Meuchler
Crowfall Archetyp - Myrmidone Crowfall Archetyp - Myrmidone
Crowfall Archetyp - Kleriker Crowfall Archetyp - Kleriker
Crowfall Archetyp - Duellant Crowfall Archetyp - Duellant